Aller guten Dinge sind Drei: Thomas Jeske erneut Deutscher Meister im Friesenkampf

Thomas Jeske

Die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften sind nach dem Deutschen Turnfest die größte Sportveranstaltung mit ca. 1300 Teilnehmern. Vom 19. bis 21. September wurde um insgesamt 76 Deutsche Meistertitel gekämpft. Zum dritten Mal richtete der Jugend- und Sport- Förderverein des Turnkreises Northeim-Einbeck e. V. die Veranstaltung hervorragend aus. Der Bayerische Turnverband entsendete 110 Teilnehmer aus 38 Vereinen.

Für den ASV ging Thomas Jeske im Friesenkampf als amtierender Deutscher Meister (M 16/17) in der Altersklasse M 18/19 an den Start. Aufgrund der gemeldeten Qualifikationswerte der einzelnen Teilnehmer schien die Leistungsdichte sehr eng. Ein überragender Fechtwettkampf von Thomas, in dem er von elf Gefechten nur eines knapp abgeben musste sowie das mit 81 Ringen für ihn unbefriedigende , jedoch beste Schießergebnis seiner Altersklasse, verschafften ihm bereits am Ende des ersten Wettkampftages einen komfortablen Punktevorsprung vor seinen älteren Konkurrenten. Der Sonntag begann mit Kugelstoßen. Hier konnte Thomas mit einer Weite von 9,21 Metern die Bestmarke setzen und sein Punkteguthaben ausbauen. Im anschließenden Mittelstreckenlauf über 1000 Meter biss er die Zähne zusammen und kam mit 3:17,3 Minuten als Zweiter ins Ziel. Den Sonntagnachmittag verbrachten die Friesenkämpfer im Schwimmbad. Hier kam es zum Showdown bei den abschließenden 100-Meter-Brust- bzw. Kraul-Wettbewerben. Trotz eines sicheren Sechs-Punkte-Vorsprungs, aber mit dem Wissen, dass sein Verfolger Melvin Spicker ein sehr guter Schwimmer ist, gab Thomas als Jüngster der Wettkampfgruppe nochmals Gas. Er schlug mit einer Zeit von 1:48,6 Minuten beim Brustschwimmen als Zweiter seines Laufes an. Spicker, der im Kraul startete, konnte trotz seiner schnellen Zeit von 1:10,1 Minuten nur wenige Punkte auf Thomas gutmachen und ihm nicht gefährlich werden. Mit sagenhaften 52,303 Punkten gewann Thomas mit persönlicher Bestleistung den Wettbewerb überlegen vor Melvin Spicker (Neusser Schwimmverein 1900 e.V., 49,495 Punkte) und Tim Bastian Fendel von der DJK SSG Bensheim (42,934 Punkte). Mit der erreichten Punktezahl wäre er sogar Deutscher Meister in der Altersgruppe 20+ geworden. Es ist nach 2011 und 2013 bereits der dritte deutsche Titel, den der Allrounder erkämpft hat. Jetzt freut sich Thomas bereits auf das Landesturnfest im Juni 2015 in Burghausen. Aber vorher geht es erst mal zum Studium nach Hof.

vlnr Melvin Spicker (Neusser SV, 19 J.), Thomas Jeske (ASV Ortenburg, 18 J.) und Tim Bastian Fendel (DJK SSG Bensheim, 19 J.)

Vilshofener Anzeiger vom 07.10.2014

EINBECK, WIR KOMMEN!!!

19./20. Juli 2014

Thomas, Martin und Peter qualifizieren sich über die Bayerischen Mehrkampfmeisterschaften für die Deutsche in Einbeck.
Thomas_Siegerehrung Martin_SiegerehrungPeter_Siegerehrung

Zweimal Gold und einmal Silber für die Friesenkämpfer des ASV.

Zeitungsartikel_Zwei_Meister_und_ein_Vize_22072014_FriesenkampfFür mehr Bilder einfach auf „Weiterlesen“ klicken

(mehr …)