Ein Wochenende – zwei Turniere: Fechter haben gut zu tun

Gleich zu Jahresbeginn starteten die Fechter in Fürth und Gröbenzell.

Am 13.01.2018 galt es für Henrike bei ihrem ersten Qualifikationsturnier Punkte für die bayerische B-Jugend-Rangliste (Florett) zu sammeln. Fürth ist für die Ortenburger Fechter immer eine Reise wert. Im dortigen Landesleistungszentrum konnte Thomas Jeske als Jugendlicher immer wieder Podestplätze erringen. Henrike überzeugte ebenfalls. Dank ihrer sehr guten Vorrunde wurde sie im 8er-KO auf Platz 2 gesetzt. Das Halbfinale verlor sie knapp gegen eine Konkurrentin vom KTF Luitpold München und wurde Dritte. In der Rangliste belegt Henrike momentan den vierten Platz.

Am 14.01.2018 ging es für drei Ortenburger Mannschaften zum „Sie & Er -Turnier“ nach Gröbenzell. Sabine und Walther, Johanna und Fabian sowie Julia und Peter kamen in der Runde der 23 Mannschaften gut zurecht und konnten nach einem anstrengenden Tag gute Ergebnisse erzielen:

Julia und Peter 12. Platz

Johanna und Fabian 13. Platz

Sabine und Walther 17. Platz

Jetzt geht es am 10.02.2018 zum Paul-Aust-Turnier nach Neubiberg, bevor am ersten März-Wochenende die bayerischen Senioren-Meisterschaften anstehen.