Mit viel Schwung und guten Ergebnissen ins neue Jahr

Fechter beenden das Jahr 2017 mit tollen Erfolgen – „Altbekannte“ und Neuzugänge gut in Form

Die Neuzugänge Fabian und Tochter Henrike (12) haben sich gut eingelebt in der Fechtabteilung und starten ab sofort für den ASV bei Turnieren. Tochter Johanne (8), bereitet sich in der kommenden Zeit auf die Turnierreifeprüfung vor.

 

Rauschgoldengel Nürnberg, 02.12.2017

Peter und Fabian belegen im großen Teilnehmerfeld der Degen-Senioren die guten Plätze 8 und 10.

Henrike focht sich mit dem Florett selbstbewusst auf Platz 7 bei den B-Jugend-Damen.

 

Nikolausturnier Pfarrkirchen, 09.12.2017

Dieses Turnier ist für die ASV-Fechter immer für Podestplätze gut.

Henrike zeigte sich in starker Form und belegte am Ende den 2. Platz in der B-Jugend.

Johanna, eigentlich Degenfechterin, ließ sich einen Start nicht nehmen und gewann mit dem Florett die Wertung der A-Jugendlichen.

Glückwunsch an beide Mädels!!!

 

Weihnachtsturnier Bad Reichenhall, 16.12.2017

Hier startet Henrike durch. Viele anstrengende und spannende Gefechte und die Belohnung zum Schluss. Platz 1 für unsere Henny!!!

 

Als kleine Nikolausüberraschung konnte Angela eine Spende von mymuesli organisieren und so gab es für alle Aktiven ein mymuesli2go zur Stärkung. Bedankt hat sich die Abteilung natürlich wie gewohnt mit einer ausgefallenen Idee, einer Dankeschön-Karte, die Martin professionell gestaltet hat.

Ab Januar 2018 geht es dann richtig rund:

  • Sie&Er-Turnier Gröbenzell
  • Aust-Gedächtnis-Turnier
  • Bayerische Meisterschaften im Florett und Degen
  • Schiene & Laterndl Neuaubing
  • Bayerische Senioren- und Mannschaftsmeisterschaften
  • Salzburger Muskestier
  • Q-Turniere
  • Bayerische Mehrkampfmeisterschaften 2018, Disziplin Friesenkampf, vorraussichtlich in Vilshofen (die ASV Fechter organisieren die Unterdisziplin Fechten bei den Friesenkämpfern)
  • und und und

Das Ortenburger Turnierwochenende mit Blüten- und Fassl-Turnier findet am 5. und 6. Mai 2018 statt. Als Neuerung wird es dann auch den „Wolfach-Cup“ geben, ein Degenturnier für Schüler, B- und A-Jugend.