Leichtathleten glänzen bei den niederbayerischen Meisterschaften

25.05.2019. Bei optimalen Rahmenbedingungen im Plattlinger Karl-Weinberger-Stadion starteten drei Athletinnen des ASV Ortenburg und erzielten dabei ausgezeichnete Ergebnisse.

Magdalena Vogl wurde zweifache niederbayerische Vizemeisterin in der Altersklasse W13 und gehört damit zur sportlichen Spitze unseres Bezirkes. Im Weitsprung lieferte sie eine tolle Serie ab und landete mit ihrer Bestleistung von 4.46 m nur knapp hinter der Erstplatzierten. Ebenso überzeugte die Ortenburgerin mit einer schnellen Zeit von 10.57 s über 75 m; auch hier fehlte nur knapp ein Zehntel und das Quäntchen Glück auf den ersten Platz.

Magdalena sprintet über 75 m vorneweg
Auf dem Stockerl: Platz 2 im Weitsprung für Magdalena Vogl

Ebenfalls in der Altersklasse W13 startete Hannah Dubcsik. Gleich im ersten Versuch wuchtete sie die 3 kg Kugel auf 6.38 m und sicherte sich somit einen hervorragenden 5. Platz.

Maria Sonnleitner überquerte im Hochsprungwettbewerb der W15 mit einem grandiosen Sprung die 1.40 m. Sie stellte damit eine neue persönliche Bestleistung auf und landete auf einem fabelhaften 6. Platz.

Mit den neuen Dressen, gesponsert von Sonnleitner Holzhausbau, waren unsere Leichtathletinnen optimal für den Wettkampf gerüstet.