Sportlerehrung des Landkreises Passau – Fechter starten beim Deutschlandpokal

Die Sportlerehrung des Landkreises Passau fand am 28.10.2016 in der Mehrzweckhalle Fürstenstein statt. Eingeladen zur Sportgala waren die Friesenkämpfer Julia Schmidt, Verena Fahböck, Julia, Peter und Thomas Jeske. Alle belegten bei den diesjährigen Bayerischen Meisterschaften Platz 1 oder 2. Für Peter Jeske und Julia Schmidt war es bereits die 5. Teilnahme. Deshalb erhielten sie die Sportehrenplakette in Bronze. Thomas wurde bereits zum 8. Mal ausgezeichnet.

sport-ehrenplaketten-in-bronze

Am Samstag, 29. Oktober 2016 traten Walther, Peter und Thomas in der 1. Runde des Deutschlandpokals gegen die Mannschaft des FC Regensburg an. Unser Trio konnte den starken Regensburgern in 9 Gefechten nicht genug Paroli bieten und verlor mit 45:28 Treffern. Thomas konnte 15 Treffer für sich verbuchen, Peter 8 und Walther 5. Die Regensburger ziehen somit  in die nächste Runde ein. Besonders erfreulich war aber die große Zahl der Zuschauer.

deutschlandpokal-29-10-2016-ortenburg-vs-regensburgDeutschlandweit fechten beim Deutschlandpokal, der in allen Waffen ausgetragen wird, im Herrendegen über 100 Mannschaften in Paarungen gegeneinander an. Der Sieger kommt jeweils eine Runde weiter.

Am 22. Oktober 2016 wurde bereits das Franz-Hofer-Turnier in München als Training genutzt und dabei Punkte für die bayerische Rangliste gesammelt. Ein Novum gab es dabei für Peter und Thomas. Vater und Sohn trafen erstmals in einem KO aufeinander.

Hier gibts einen kleinen Ausschnitt des „Aufeinandertreffens„: