(Fast) live von den deutschen B-Jugend Florettmeisterschaften in Haueneberstein

Samstag, 12.05.2018

Nervenstark und konzentriert ficht sich Henrike (Henni) Noltenius über Vor- und Zwischenrunde und 32er-KO bis auf Platz 24 (von 54 Teilnehmerinnen Jg. 2005) nach vorne.

Henni und Peter mit Primus, dem Maskottchen der deutschen Fechterjugend

Konzentrierte Vorbereitung

Starke Leistung – Glückwunsch!!!

NOT AMUSED war Hennis Gegnerin (links) als sie mit 10:7 von der Planche geschickt wurde

Sonntag, 13.05.2018

Länderkampf

Henni ficht aufgrund der tollen Einzelleistung in Mannschaft „Bayern 1“!!

Das Team erkämpft sich einen verdienten 7. Platz unter den 24 gestarteten Mannschaften. Erst im Viertelfinal war für die vier Mädels Schluss.