Tobias Pfefferkorn wurde am 20.12.2014 aus unserer Mitte gerissen:

Tobias_PfefferkornLiebe Mitglieder und Freunde des ASV Ortenburg,
tief erschüttert und fassungslos muss ich Euch/Ihnen mitteilen, dass am 20.12.2014 der Torwart der 1. Fußballmannschaft, unser Tobi, infolge eines tragischen Unfalls ums Leben gekommen ist.
In grenzenloser Traurigkeit versuchen wir das Unfassbare zu ergründen. Unser tiefstes Mitgefühl gilt seinen Eltern, seinen Geschwistern sowie den Angehörigen.
Ich bitte Euch/Sie, Tobi auf seinem letzten Weg an Heilig Abend um 10.00 Uhr zu begleiten.
Bereits heute (23.12.2014) wird er um 17.00 Uhr in die Katholische Pfarrkirche Ortenburg überführt.

Ortenburg, 22.01.2015

Es gibt Momente im Leben,
da steht die Zeit still.
Und wenn sie sich wieder bewegt,
ist nichts mehr so wie es war.

Nun ist es über einen Monat her, dass wir uns von Tobi verabschiedet haben. Dass das an Heilig Abend weit über 1.000 Menschen getan haben, zeigt einmal mehr, wie sehr er nicht nur in Ortenburg geliebt und geschätzt worden ist.
Nicht nur dem ASV Ortenburg, auch den Angehörigen, insbesondere den Familien Pfefferkorn und Heinemann ist es ein besonderes Anliegen, allen Beteiligten für den besonders würdevollen Abschied zu danken.
Wenn auch nichts mehr ist wie vorher, wird sich der ASV Ortenburg gedanklich so verhalten, als wäre Tobi nach wie vor unter uns.

Euer/Ihr
Alois Höng, 1. Vorstand

Zeitungsartikel vom 07_04_2015