Es hagelt Bestleistungen und Titel in Eggenfelden

20.07.2019. Beim letzten Wettkampf vor den großen Ferien, den Kreismehrkampfmeisterschaften in Eggenfelden, hagelte es für Maria Sonnleitner und Magdalena Vogl trotz sehr heißen Temperaturen eine persönliche Bestleistung nach der anderen.

Magdalena Vogl absolvierte den Vierkampf der W13 und konnte sich mit drei Bestleistungen den ersten Platz sichern. Die talentierte Leichtathletin des ASV ist somit Kreismeisterin!

Sie landete im Weitsprung bei 4,53 m; im Hochsprung überquerte sie die Latte bei 1,39 m; bei den 75 m kam sie in 10,67 s ins Ziel und beim Ballwurf landete der Ball bei 22 m.

Auch Maria Sonnleitner belegte einen fabelhaften 4. Platz in der Altersklasse W15 und verpasste somit nur knapp das Stockerl. Besonders erfolgreich war die Ortenburgerin im Hochsprung. Sie konnte ihre persönliche Bestleistung nochmal um 2 cm auf 1.42 m steigern und es ist immer noch Luft nach oben!


Leichtathleten glänzen bei den niederbayerischen Meisterschaften

25.05.2019. Bei optimalen Rahmenbedingungen im Plattlinger Karl-Weinberger-Stadion starteten drei Athletinnen des ASV Ortenburg und erzielten dabei ausgezeichnete Ergebnisse.

Magdalena Vogl wurde zweifache niederbayerische Vizemeisterin in der Altersklasse W13 und gehört damit zur sportlichen Spitze unseres Bezirkes. Im Weitsprung lieferte sie eine tolle Serie ab und landete mit ihrer Bestleistung von 4.46 m nur knapp hinter der Erstplatzierten. Ebenso überzeugte die Ortenburgerin mit einer schnellen Zeit von 10.57 s über 75 m; auch hier fehlte nur knapp ein Zehntel und das Quäntchen Glück auf den ersten Platz.

Magdalena sprintet über 75 m vorneweg
Auf dem Stockerl: Platz 2 im Weitsprung für Magdalena Vogl

Ebenfalls in der Altersklasse W13 startete Hannah Dubcsik. Gleich im ersten Versuch wuchtete sie die 3 kg Kugel auf 6.38 m und sicherte sich somit einen hervorragenden 5. Platz.

Maria Sonnleitner überquerte im Hochsprungwettbewerb der W15 mit einem grandiosen Sprung die 1.40 m. Sie stellte damit eine neue persönliche Bestleistung auf und landete auf einem fabelhaften 6. Platz.

Mit den neuen Dressen, gesponsert von Sonnleitner Holzhausbau, waren unsere Leichtathletinnen optimal für den Wettkampf gerüstet.

Rückblick Leichtathletik

Bevor die Leichtathletik mit Volldampf in die Frei- und Jubiläumssaison 2019 startet, ein kurzer Nachbericht über die Hallenaktivitäten der Kids:

Das schöne Wetter im letzten Jahr vertrieb uns erst im November vom Sportplatz in die Halle.

So viele Möglichkeiten für ein abwechslungsreiches Training bieten sich auch dort, so dass die eineinhalb Stunden oft nicht reichen um den Bewegungsdrang der Kinder zu stillen. Kondition und Kraft, Schnelligkeit und Beweglichkeit verpackt in Spaß und Spiel.

Da wars gar nicht überraschend, dass uns natürlich auch der Hl. Nikolaus wieder besuchte und für jedes Kind viel Lob und ein kleines Packerl bereit hielt.

Die erste Station 2019 war für zwei Teams des ASV der alternative Leichtathletik Hallen-Wettkampf „Fun in Athletics“ beim SV Pocking. Diese Veranstaltung wurde speziell für den Nachwuchs von 8 bis 13 Jahren entwickelt, mittlerweile sind die jüngsten Teilnehmer gerade mal vier Jahre !! Zahlreiche Mannschaften  messen sich vor den begeisterten Augen vieler Zuschauer in Disziplinen wie Hindernis-Staffel, Medizinball-Stoßen, Dreier-Hopp und Standweitsprung, Zielwurf, Standwurf mit Wurfpfeilen, Speed Bounce, Bälle-Verlegen als Ausdauerdisziplin und als Finale die Grand-Prix-Staffel. 

Unsere jüngere U12(2008/2009) Mannschaft Happy Feet, mit Botond, Nici (Jg. 2010), Reyna (Jg. 2012) und Carlotta sowie in der U14(2006/2007) die 4 MuskeLtiere Hanna, Panna (Jg. 2009), Christoph und Moritz (beide Jg. 2008) haben sich trotz frühem Verletzungspech und Start in älteren Gruppen toll geschlagen, sich gegenseitig unterstützt und wirklich gezeigt was es heißt EIN Team zu sein.

So machts Spaß und die Spannung und Gaudi kam auch nicht zu kurz.

Eine Menge Gaudi hatten alle auch zum Faschingsabschluss beim verkleideten Training !!

Die zweite Station des Fun Cups für ein Team unser Nachwuchs Leichtathleten fand im März in Pfarrkirchen statt.

Diesmal fanden sich aus Ortenburg die 6 Richtigen, die in der U12 mit Teamgeist und vollem Einsatz die neun spielerischen Disziplinen meisterten.

Beim „Speedbounce“ muss in 30 Sekunden ein circa 20 Zentimeter hohes Hindernis so oft wie möglich übersprungen werden.

Eine gute Ausdauer ist beim „Bälle verlegen“ gefragt. Denn hier sollen innerhalb von vier Minuten möglichst viele Bälle von einer Kiste zur nächsten transportiert werden. 

Höhepunkt zum Schluss der Veranstaltung war auch hier der „Grand-Prix“, eine Rundstaffel durch die gesamte Halle, bei der Hindernisse, wie Hürden, Tunnel und Spitzkehren erfolgreich von unseren Athleten gemeistert wurden. Besonders hier fieberten die Eltern und Betreuer mit und feuerten ihre Schützlinge lautstark an.

Wir waren echt traurig, dass es der Abschluss der Fun Cup Saison war, aber bestimmt treten wir im nächsten Jahr wieder an! Alle die mitmachen mögen sind herzlich willkommen.

Und ab jetzt geht’s nach draußen, auf die schön gestaltete Laufbahn und in die beiden frisch befüllten Sprunggruben.

Nahziel: Unser Bergsportfest am 07.07.2019

Judith Enggruber

Schüler- und Jugendsportfest Pocking

Am 24. Juni starteten fünf Mädchen und vier Jungen des ASV Ortenburg beim Schüler- und Jugendsportfest in Pocking. Alle Kinder absolvierten einen 3-Kampf (50/75 m, Weitsprung, Ballwurf).

Medaillen, Urkunden und auch die ein oder andere Kugel Eis belohnten die Kinder für ihre guten Leistungen.

Marcel Frenz schaffte es auf Platz 2 der dreizehnjährigen Jungen. Das Quäntchen Glück fehlte leider bei Simon Bartsch (M9) und Emilia Hartl (W9). Beide landeten mit hervorragenden Leistungen in einem großen Starterfeld auf Platz 4.

Pfingstmeeting und niederbayerische Langstaffelmeisterschaften in Pocking

Optimales Laufwetter garantierte spannende Entscheidungen beim traditionellen Pfingstmeeting am 02.06.17 in Pocking.

Die Läuferinnen des ASV Ortenburg belegten Rang 1 der Altersklasse U20 in der 3x800m Staffel. Rebecca Forster und Lena Wimmer, die eigentlich der Altersklasse U18 angehören, starteten freiwillig höher, damit zusammen mit Anna Marie Eichelberger eine Staffel gestellt werden konnte. Belohnt wurden sie mit einer guten Zeit von 9:01,35 min über die insgesamt 2400m lange Strecke.

Neues vom Leichtathletiknachwuchs

Spaß und Spannung garantierte der Fun-Cup am Sonntag, dem 19.02.17, in der Passauer Dreifachturnhalle. Mit zweitgrößter Mannschaftsstärke waren die jungen Athleten des ASV am Start.

Die zahlreichen Zuschauer und Eltern feuerten die Mannschaften bei den Disziplinen Hindernisstaffel, Medizinballstoßen, Dreisprung, Zielwurf, Speerwurf, Speed Bounce, Bälle-Verlegen, Stand-Weitsprung und Grand-Prix-Staffel lautstark an.

Die zuvor im Training geübten Disziplinen wurden mit viel Kampf- und Teamgeist bestritten. Gute Platzierungen folgten als Belohnung.

Fun Gruppe B:

  • „Ortenburger Lions“ (Hannah Dubscik, Lena Muggendobler, Lena Bessinger, Marcel Frenz): Platz 8

Fun Gruppe C:

  • „Die roten Teufel“ (Emilia Hartl, Michael Muggendobler, Nina Höng, Simon Bartsch): Platz 6

Fun Gruppe D:

  • „Die rot-weißen Sporties“ (Carina Diem, Christoph Frenz, Hannah Hollweck, Mathias Kellberger): Platz 7
  • „Cool Runners“ (Emily Welzmiller, Klara Seestaller, Lena Urlbauer, Marie Huber): Platz 12
  • „Ortenburger Speedies“ (Carlotta Kriegl, Johanna Schneider, Lea Hanusch, Lina Bartsch, Panna Dubscik): Platz 13

Im letzten Training vor den Faschingsferien durfte eine kleine Faschingsparty mit leckeren Krapfen nicht fehlen. Prinzessinnen, Feuerwehrmänner und Teufelchen flitzten durch die Halle.

Nikolaus besucht Leichtathleten

10.12.16. Ganz erstaunt waren die jungen Leichtathleten als es im Freitagstraining plötzlich an der Tür rumpelte und der Nikolaus mitsamt Krampus eintrat. Nach Lob und auch kurzen Ermahnungen vom Nikolaus gab es kleine Geschenke in Form von Lebkuchen und einem Leichtathletik – Turnsackerl. Die Kinder bedankten sich beim Nikolaus mit einem schön gesungenen Weihnachtsständchen.

dsc_0030234

dsc_0018232

 

Nachwuchsleichtathletik in Passau-Oberhaus

03.10.16. Am Tag der Deutschen Einheit starteten 11 Nachwuchsleichtathleten beim 22. McDonald´s – Sportfest auf der Schulsportanlage Passau-Oberhaus. Begleitet durch den Beifall der Eltern und Betreuer trotzten die Mädchen und Jungen dem nasskalten Herbstwetter.

Sehr gut war vor allem die Leistung unserer Jungs im Ballwurf:

  • M8: Christoph Frenz; 20,50m; Platz 2
  • M9: Michael Muggendobler; 29m; Platz 2
  • M11: Kilian Helml; 30m; Platz 3

Michael Muggendobler auf Platz 2

Michael Muggendobler auf Platz 2

Kilian Helml

Kilian Helml

Leichtathleten vorne dabei bei den Kreismeisterschaften

Am 25.09.2016 starteten drei unserer Leichtathleten bei den offenen Kreismeisterschaften im Passauer Dreiflüssestadion. Das traumhafte Herbstwetter bot optimale Rahmenbedingungen.

Lena Wimmer wagte sich zum ersten Mal an die 400m und belegte Platz 1. Leider wurde ihr, da sie die einzige Starterin ihres Jahrgangs war, der Meistertitel nicht anerkannt. Im Weitsprung legte sie eine klasse Serie mit sechs gültigen Sprüngen über vier Meter hin. Sie erreichte somit Platz 6 und steigerte ihre persönliche Bestleistung auf 4,37m.

Rebecca Forster ist neue Vizekreismeisterin über 1500m! Gute 6:14min sicherten ihr den zweiten Platz, nur knapp hinter der Siegerin.

Anna Marie Eichelberger belegte über 1500m den dritten Platz und zeigte mit ihrem Lauf mentale Stärke und Durchhaltevermögen.

Anna Marie und Rebecca am 1500m - Start

Anna Marie und Rebecca am 1500m – Start

img_0363

Gelungener Leichtathleten-Ausflug in den Kletterwald

Am Freitag den 2. September unternahm die Wettkampfgruppe der Leichtathletik einen Ausflug in den Kletterwald Waldkirchen.

Nach professioneller Einweisung und Anlegen des Sicherheitsgeschirrs ging es auch schon los. Unsere Mädels ließen sich von den abenteuerlichen Parcours in bis zu 15 Meter Höhe nicht abschrecken. Mit Freude, Geschick und viel Teamgeist wurden die Hindernisse wie Schaukeln, Hängebrücken und Seilrutschen gemeistert.

Unsere Leichtathleten machen nicht nur auf der Laufbahn, sondern auch in luftigen Höhen eine gute Figur!

IMG_0354IMG_0334

Feriensportfest und Kreis-Mehrkampf-Meisterschaften

Leon Wallner, Emilia Hartl, Lina Öller, Felix Hartl, Annalena Pangratz, Lilly Dürrwang, Rosa Öller, Lena Bessinger und Kilian Helml

Leon Wallner, Emilia Hartl, Lina Öller, Felix Hartl, Annalena Pangratz, Lilly Dürrwang, Rosa Öller, Lena Bessinger und Kilian Helml

23.07.16: Acht Leichtathleten und Leichtathletinnen gingen bei tropischen Wetterverhältnissen in Eggenfelden an den Start. Bis zum Alter von elf Jahren absolvierten die Kinder einen Dreikampf, bestehend aus Sprint, Weitsprung und Ballwurf. Für die zwölfjährigen Mädchen galt es sich zusätzlich im Hochsprung und somit insgesamt Vierkampf zu behaupten.

Besonders bemerkenswert war die Leistung unserer Weitsprungkönigin Emilia Hartl, die mit exakt 3,00m die magische Grenze beim Weitsprung der Achtjährigen knackte. Somit katapultierte sie sich auf einen sehr guten 5. Rang. Wäre nur der Weitsprung gewertet worden, hätte es sogar für Platz 2 gereicht. Ebenso lieferten alle übrigen Teilnehmer, auch dank tatkräftiger Unterstützung der Eltern, einen guten Wettkampf ab und konnten mehrfach persönliche Bestleistungen aufstellen.

IMG_0023