Allgemeiner Hinweis

Hervorgehoben

Liebe Nutzerinnen und Nutzer unseres Informationsangebots,
der ASV Ortenburg e. V. ist bemüht, über Vereinsereignisse aktuell und umfassend zu informieren. Aus Gründen der Übersichtlichkeit haben wir die Anzahl der Beiträge auf der Einstiegsseite begrenzt. Soweit Sie weitere Informationen wünschen, sind diese grundsätzlich auf den Seiten „Berichte & Ereignisse“ zum jeweiligen Sportbereich oder in der „Galerie“ zu finden.

Weitere Informationen zum Vereinsgeschehen posten wir regelmäßig auch auf Facebook.

Rollstuhlfechter Thomas Schuler ficht beim Fassl


Der Countdown läuft…

[powr-countdown-timer id=e7df1186_1555529891238]

Ein Fechtsportler der besonderen Art bereichert in diesem Jahr das Fassl-Turnier.

Thomas Schuler vom VFL Kaufering folgte der Einladung von Thomas Jeske und geht in Ortenburg an den Start. Im Gepäck hat er sein komplettes Rollstuhlequipment, in dem alle übrigen Fechter gegen ihn im Sitzen antretreten müssen. Hier im Bild Thomas Schuler (li.) gegen Peter Jeske bei der Neuaubinger „Schiene“. Spannende und vorallem anstrengende Gefechte werden erwartet.

 

 

 

 

 

Rückblick Leichtathletik

Bevor die Leichtathletik mit Volldampf in die Frei- und Jubiläumssaison 2019 startet, ein kurzer Nachbericht über die Hallenaktivitäten der Kids:

Das schöne Wetter im letzten Jahr vertrieb uns erst im November vom Sportplatz in die Halle.

So viele Möglichkeiten für ein abwechslungsreiches Training bieten sich auch dort, so dass die eineinhalb Stunden oft nicht reichen um den Bewegungsdrang der Kinder zu stillen. Kondition und Kraft, Schnelligkeit und Beweglichkeit verpackt in Spaß und Spiel.

Da wars gar nicht überraschend, dass uns natürlich auch der Hl. Nikolaus wieder besuchte und für jedes Kind viel Lob und ein kleines Packerl bereit hielt.

Die erste Station 2019 war für zwei Teams des ASV der alternative Leichtathletik Hallen-Wettkampf „Fun in Athletics“ beim SV Pocking. Diese Veranstaltung wurde speziell für den Nachwuchs von 8 bis 13 Jahren entwickelt, mittlerweile sind die jüngsten Teilnehmer gerade mal vier Jahre !! Zahlreiche Mannschaften  messen sich vor den begeisterten Augen vieler Zuschauer in Disziplinen wie Hindernis-Staffel, Medizinball-Stoßen, Dreier-Hopp und Standweitsprung, Zielwurf, Standwurf mit Wurfpfeilen, Speed Bounce, Bälle-Verlegen als Ausdauerdisziplin und als Finale die Grand-Prix-Staffel. 

Unsere jüngere U12(2008/2009) Mannschaft Happy Feet, mit Botond, Nici (Jg. 2010), Reyna (Jg. 2012) und Carlotta sowie in der U14(2006/2007) die 4 MuskeLtiere Hanna, Panna (Jg. 2009), Christoph und Moritz (beide Jg. 2008) haben sich trotz frühem Verletzungspech und Start in älteren Gruppen toll geschlagen, sich gegenseitig unterstützt und wirklich gezeigt was es heißt EIN Team zu sein.

So machts Spaß und die Spannung und Gaudi kam auch nicht zu kurz.

Eine Menge Gaudi hatten alle auch zum Faschingsabschluss beim verkleideten Training !!

Die zweite Station des Fun Cups für ein Team unser Nachwuchs Leichtathleten fand im März in Pfarrkirchen statt.

Diesmal fanden sich aus Ortenburg die 6 Richtigen, die in der U12 mit Teamgeist und vollem Einsatz die neun spielerischen Disziplinen meisterten.

Beim „Speedbounce“ muss in 30 Sekunden ein circa 20 Zentimeter hohes Hindernis so oft wie möglich übersprungen werden.

Eine gute Ausdauer ist beim „Bälle verlegen“ gefragt. Denn hier sollen innerhalb von vier Minuten möglichst viele Bälle von einer Kiste zur nächsten transportiert werden. 

Höhepunkt zum Schluss der Veranstaltung war auch hier der „Grand-Prix“, eine Rundstaffel durch die gesamte Halle, bei der Hindernisse, wie Hürden, Tunnel und Spitzkehren erfolgreich von unseren Athleten gemeistert wurden. Besonders hier fieberten die Eltern und Betreuer mit und feuerten ihre Schützlinge lautstark an.

Wir waren echt traurig, dass es der Abschluss der Fun Cup Saison war, aber bestimmt treten wir im nächsten Jahr wieder an! Alle die mitmachen mögen sind herzlich willkommen.

Und ab jetzt geht’s nach draußen, auf die schön gestaltete Laufbahn und in die beiden frisch befüllten Sprunggruben.

Nahziel: Unser Bergsportfest am 07.07.2019

Judith Enggruber

Lauf10! startet wieder!

Wir starten am 16.04 mit einem Einführungstreffen am ASV Sportplatz (in Sportkleidung, laufbereit). Danach immer dienstags und freitags um 19 Uhr im Griesbacher Forst. Es gibt wieder 3 Gruppen: Anfängergruppe, mittlere Gruppe und Fortgeschrittene Läufer. Es gilt wieder 10km in 10 Wochen bis zum Lauf10-Abschlusslauf in Wolnzach.
Bei Fragen an Theresa Bauer oder Melanie Graml wenden. Anmeldung ist nicht erforderlich, einfach beim ersten Treffen vorbeikommen.

Weitere Infos hier.

DeSchoWieda • Fr., 28.06.2019

Ticketverkauf startet am 19.02.2019

VVK 22,00 € / AK 25,00 €

Fr., 28.06.2019 / Einlass ab 18.00 Uhr / Beginn 20.00 Uhr / ab ca. 23.00 Uhr Barbetrieb

– unbestuhlt –

Vorverkaufstellen:

  • Bäckerei Langmeyer, Untermarkt 12, 94496 Ortenburg
  • Schreibwaren Gebeßler, Untermarkt 15, 94496 Ortenburg
  • Sport•Punkt Mario Zettl, Marktplatz 29, 94496 Ortenburg
  • Allianz Marcel Roßmüller, Marktplatz 8, 94526 Metten
  • Versicherungskammer Bayern Hauptstelle Rudi Philipp, Passauer Str. 51, 94474 Vilshofen an der Donau

Tickets sind auch online erhältlich:

https://www.eventbrite.com/o/deschowieda-12767666398

www.deschowieda.de

E-Jugend glänzt bei Hallenturnieren

Unsere beiden E-Jugend Mannschaften nahmen an einigen Hallenturnieren teil, und überzeugten hierbei mit einer tollen Mannschaftsleistung, Spielfreude und super Ergebnissen.

Hier ein paar Bilder der erfolgreichen Teams unserer SG Ortenburg/Haarbach.

E2- Turniersieg beim Hallenturnier des SV Tettenweis

E1 – Turniersieg beim Hallenturnier des SV Tettenweis

E2 – 2. Platz beim Hallenturnier des SV Würding

E2 – 3. Platz beim Hallenturnier des TSV Waldkirchen

Mitgliederinfo: Beitragserhöhung

Liebe Mitglieder des ASV Ortenburg,

mit dem Beschluss der Jahreshauptversammlung vom 3.3.2018 haben wir unsere Mitgliedsbeiträge für die Einzelmitgliedschaft und die Familienmitgliedschaft geändert. Die Beiträge für Kinder und Jugendliche sind gleich geblieben.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Koenig

  1. Vorstand

Ball des Sports am 09.02.2019

Auch in diesem Jahr veranstaltet der ASV Ortenburg wieder einen Ball des Sports.
Dieser findet am Samstag, den 09.02.2019 beim Straubinger Wirt in Atzing statt.
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Als musikalische Unterhaltung wird die Band „Rockoons“ auftreten.
Masken sind auf diesem Ball ausdrücklich erwünscht und natürlich werden auch die besten Verkleidungen prämiert.
Ebenso erwarten euch zahlreiche Auftritte, unter anderem die Premiere unserer neu formatierten Rock’n’Roll-Abteilung Rockabilly4You, der Prinzengarde Rainding, atemberaubende Tänze der Tanzschule „Some Simple Steps“ aus Passau, sowie einigen weiteren Überraschungen.

Kartenvorverkauf ab sofort:
Vorbestellung bei Andreas Hartl
(Tel. 0162 42 86 541 oder andi.hartl@web.de)
Abholung am 14.01. oder 21.01.2019 um 17:30 Uhr
im Café Bäckerei Langmeyer.
Restkarten sind in der Bäckerei Langmeyer erhältlich.

Damit jeder gut und sicher hin- und auch wieder heimkommt, wird ein Bring- und Heimfahrservice angeboten.
Dieser wird durch das Busunternehmen Dobler übernommen.
Hinfahrt: 19:00 Uhr am Marktplatz in Ortenburg
Rückfahrt: 01:00 Uhr und 03:00 Uhr

Der ASV lädt jeden recht herzlich ein und würde sich über viel Besuch freuen!

E-Jugend mit 2.Platz beim Stannecker-Cup

Der alljährliche Stannecker-Cup wurde dieses Jahr beim FC Unteriglbach ausgetragen.
In der E-Jugend wurde der Sieger aus den vier Gemeindevereinen ermittelt.Das Halbfinale gewannen unsere Jungs mit 3:2 gegen den DJK-FC Neustift.Das Finale wurde leider deutlich gegen den verdienten Turniersieger FC Unteriglbach verloren.
Die Jungs freuten sich aber trotzdem über einen guten 2.Platz, eine Medaille und einen neuen Spielball.

Thomas Jeske deutscher Vizemeister im Friesenkampf – Julia Jeske überzeugt mit Platz 4

In Einbeck (Niedersachsen) fanden am Wochenende vom 15. und 16. September 2018 die deutschen Mehrkampfmeisterschaften statt. Für den ASV waren Julia und Thomas Jeske im Friesen-Fünfkampf  (Schiessen, Laufen, Kugelstoss, Schwimmen und Degenfechten) am Start. Das Teilnehmerfeld in den Altersklassen W 20+ und M 20+ war gut und vorallem hochkarätig besetzt.

Julia zeigte bei ihrem Debüt auf Deutschlandebene Nervenstärke und Kampfgeist. Beim Kugelstoss, Sprint und Luftgewehrschiessen erzielte sie jeweils das zweitbeste Ergebnis ihrer Altersklasse. Für einen Stockerlplatz reichte es schlussendlich nicht ganz, aber sie freute sich trotzdem über ihren tollen vierten Platz.

Thomas, der grippegeschwächt in seinen Wettkampf ging, konnte sich aufgrund starker Einzelleistungen am Ende des ersten Wettkampftages nach vier absolvierten Disziplinen auf Rang drei einreihen. Das sehr gute Fechtergebnis am Sonntag sicherte ihm in der Endabrechnung Platz zwei und damit den deutschen Vizemeistertitel im Friesenkampf M20+ mit nur 1,89 Punkten Abstand auf Robin Schmidt (Turn-Klubb zu Hannover 1858).

Herzlichen Glückwunsch!!! Macht weiter so!!!

Insgesamt 6 Teilnehmer aus bayerischen Vereinen waren in Einbeck am Start. Drei Athleten vom MTV 1881 Ingolstadt. Andreas Brummer (liegend) von der TSG Pastetten  wird ab 2019 die Friesenkämpfer des ASV verstärken.

Das schreibt die Einbecker Morgenpost am 17.09.2018

Zeitungsbericht PNP Heimatsport vom 25.09.2018

Saisonbeginn Turnabteilung

Kurzmitteilung

Die Turnabteilung nimmt ihre regelmäßigen Kurse wieder auf:

Kurs

Kursbeginn

Kinderturnen

12. September

Eltern-Kind-Turnen

12. September

Bauch Beine Po

17. September

Frauengymnastik

17. September

Pilates

02. Oktober

Aroha

02. Oktober

Step-Aerobic

09. Oktober