Allgemeiner Hinweis

Hervorgehoben

Liebe Nutzerinnen und Nutzer unseres Informationsangebots,
der ASV Ortenburg e. V. ist bemüht, über Vereinsereignisse aktuell und umfassend zu informieren. Aus Gründen der Übersichtlichkeit haben wir die Anzahl der Beiträge auf der Einstiegsseite begrenzt. Soweit Sie weitere Informationen wünschen, sind diese grundsätzlich auf den Seiten „Berichte & Ereignisse“ zum jeweiligen Sportbereich oder in der „Galerie“ zu finden.

Weitere Informationen zum Vereinsgeschehen posten wir regelmäßig auch auf Facebook.

Kooperation mit Physiofit – Rabatt für Mitglieder

5.11.2016 Der ASV Ortenburg und das „Physiofit Gesundheitszentrum Ortenburg“ wollen in Zukunft enger Zusammenarbeiten. In einem sehr offenen und ideenreichen Gespräch wurden einige Möglichkeiten der Zusammenarbeit diskutiert. Unter anderem sollen die Fußballer über den Winter im Hinblick auf die kommende Rückrunde in ihrer Vorbereitung unterstützt werden.

Aber auch allen anderen Mitglieder können ab sofort von der Kooperation profitieren. Mitglieder des ASV Ortenburg erhalten im Physiofit einen verbilligten Tarif beim Abschluss eines Fitnessvertrages. Schreiben sie einfach eine Mail mit der Bitte um Bestätigung der Mitgliedschaft an christiankoenigkoenig@web.de . Wir prüfen die Mitgliedschaft und hinterlegen im Physiofit eine Bestätigung.

Sportlerehrung des Landkreises Passau – Fechter starten beim Deutschlandpokal

Die Sportlerehrung des Landkreises Passau fand am 28.10.2016 in der Mehrzweckhalle Fürstenstein statt. Eingeladen zur Sportgala waren die Friesenkämpfer Julia Schmidt, Verena Fahböck, Julia, Peter und Thomas Jeske. Alle belegten bei den diesjährigen Bayerischen Meisterschaften Platz 1 oder 2. Für Peter Jeske und Julia Schmidt war es bereits die 5. Teilnahme. Deshalb erhielten sie die Sportehrenplakette in Bronze. Thomas wurde bereits zum 8. Mal ausgezeichnet.

sport-ehrenplaketten-in-bronze

Am Samstag, 29. Oktober 2016 traten Walther, Peter und Thomas in der 1. Runde des Deutschlandpokals gegen die Mannschaft des FC Regensburg an. Unser Trio konnte den starken Regensburgern in 9 Gefechten nicht genug Paroli bieten und verlor mit 45:28 Treffern. Thomas konnte 15 Treffer für sich verbuchen, Peter 8 und Walther 5. Die Regensburger ziehen somit  in die nächste Runde ein. Besonders erfreulich war aber die große Zahl der Zuschauer.

deutschlandpokal-29-10-2016-ortenburg-vs-regensburgDeutschlandweit fechten beim Deutschlandpokal, der in allen Waffen ausgetragen wird, im Herrendegen über 100 Mannschaften in Paarungen gegeneinander an. Der Sieger kommt jeweils eine Runde weiter.

Am 22. Oktober 2016 wurde bereits das Franz-Hofer-Turnier in München als Training genutzt und dabei Punkte für die bayerische Rangliste gesammelt. Ein Novum gab es dabei für Peter und Thomas. Vater und Sohn trafen erstmals in einem KO aufeinander.

Hier gibts einen kleinen Ausschnitt des „Aufeinandertreffens„:

 

AH-Ausflug 2016

Erster spartenübergreifender Fußballer-AH-Ausflug vom 30.9. bis 3.10.2016 nach Truden in Südtirol – AH-Fechter Walther Bauer und Turn-Übungsleiterin Helga Penninger in die Runde aufgenommen

Unsere beiden Cheforganisatoren Hans Wimmer und Alois Hofbauer bewiesen auch diesmal ein gutes Händchen bei der Auswahl des Ziels, das Hotel zur Mühle in Truden in Südtirol.

Schade nur, dass beide aufgrund wenigstens freudiger Ereignisse letztendlich nicht am Ausflug teilgenommen haben. Die etwas weite Anreise unterbrachen wir erstmals zu einer kräftigen Brotzeit am Chiemsee. Mit Kriegl-Knackwürsten, Langmeyer-Brezen und Freigetränken von Hans Wimmer frühstückten wir „feudal“. Hans-Peter Ulrich, der mit seinem Transit allein die Hälfte der Beteiligten chauffierte, meisterte auch die steile, enge und kurvenreiche Fahrt auf dem letzten Teilstück bravourös. Nach dem Besuch eines urigen Restaurants in Kaltern und einer kleinen Wanderung genossen wir den ersten Nachmittag im Garten des Hotels bei herrlichem Wetter.

Der erste Abend verlief eher „kultiviert“, schließlich wollten wir am Samstag auf die Horn-Alm wandern. Wir meisterten dabei ca. 650 Höhenmeter auf einer durchaus anspruchsvollen Strecke, genossen dann den herrlichen Ausblick und die gute Alm-Verpflegung (Kaiserschmarrn, Speck- und Leberknödel etc.). Am Samstagabend kam es dann zur lange fälligen spartenübergreifenden Ausweitung des Fußballer-AH-Ausflugs, indem Walther Bauer und Helga Penninger zu uns stießen. Mit „schweren“ Beinen und Muskelkater fuhren wir am Sonntag nach Kurtatsch, um dort den Wein-Wanderweg zu gehen.

Anschließend ging es nach Margreid zu einem Weinfest auf dem sehenswerten historischen Marktplatz. Bei Volksmusik, gutem Wein und regionalen Speisen ( z.B. Schmalzgebackenes) verbrachten wir einen ausgesprochen angenehmen Nachmittag. Auch der Sonntagabend verlief verhalten, die Folgen der Almwanderung wirkten noch nach. Am Montagvormittag kauften wir noch Mitbringsel ein und fuhren über Rosenheim, wo wir gut zu Mittag aßen, zurück. Wenn auch keiner der Teilnehmer noch etwas mit dem aktiven Fußball zu tun hat, war auch in diesem Jahr der Ausflug ein echtes Vergnügen und wird sicherlich auch 2017 stattfinden. Obwohl die Beteiligung stets hoch ist, sind Interessierte –nicht nur aus den anderen ASV-Abteilungen- jederzeit herzlich willkommen.

Auf der Horn-Alm.

Auf der Horn-Alm.

In Kurtatsch.

In Kurtatsch.

Ein herrlicher Anblick, dennoch fanden wir Weintrauben in gegorener Form besser.

Ein herrlicher Anblick, dennoch fanden wir Weintrauben in gegorener Form besser.

Kurtatsch aus der Ferne.

Kurtatsch aus der Ferne.

Wennst di ned g*scheit anziagst, bleibst im Hotel!

Wennst di ned g*scheit anziagst, bleibst im Hotel!

Ortenburg ist auch in Südtirol, entdeckt an einem historischen Gebäude in Kurtatsch.

Ortenburg ist auch in Südtirol, entdeckt an einem historischen Gebäude in Kurtatsch.

Aktuelles vom Jugendfußball Saison 2016/2017

 

  • 28.10.2016 D2: SV Hofkirchen – SG Ortenburg II Ergebnis 0:2
  • 28.10.2016 D1: SG Ortenburg I – FC Fürstenzell Ergebnis 4:1
  • 29.10.2016 E: SG Haarbach – SG Egglham Ergebnis 2:2
  • 29.10.2016 C: SG Ruderting – SG Haarbach; Ergebnis 3:2
  • 29.10.2016 A: SG Tettenweis – SG Haarbach Ergebnis 5:2
  • 30.10.2016 B: SV Pocking – SG Ortenburg Ergebnis 2:7

Aktuelles vom Seniorenfußball Saison 2016/2017

Vilshofener Anzeiger, 24.10.2016

Vilshofener Anzeiger, 24.10.2016

Vilshofener Anzeiger, 24.10.2016

Vilshofener Anzeiger, 24.10.2016

15_10

26_09

Vilshofener Anzeiger, 26.09.2016

Vilshofener Anzeiger, 26.09.2016

19_09

Vilshofener Anzeiger, 19.09.2016

Vilshofener Anzeiger, 19.09.2016

Vilshofener Anzeiger, 19.09.2016

Vilshofener Anzeiger, 19.09.2016

Vilshofener Anzeiger, 19.09.2016

Vilshofener Anzeiger, 19.09.2016

Vilshofener Anzeiger, 22.08.2016

Vilshofener Anzeiger, 22.08.2016

Vilshofener Anzeiger, 22.08.2016

Vilshofener Anzeiger, 22.08.2016

Vilshofener Anzeiger, 22.08.2016

Vilshofener Anzeiger, 22.08.2016

Vilshofener Anzeiger, 08.08.2016

Vilshofener Anzeiger, 08.08.2016

Vilshofener Anzeiger, 19.07.2016

Vilshofener Anzeiger, 19.07.2016

 

 

 

Nachwuchsleichtathletik in Passau-Oberhaus

03.10.16. Am Tag der Deutschen Einheit starteten 11 Nachwuchsleichtathleten beim 22. McDonald´s – Sportfest auf der Schulsportanlage Passau-Oberhaus. Begleitet durch den Beifall der Eltern und Betreuer trotzten die Mädchen und Jungen dem nasskalten Herbstwetter.

Sehr gut war vor allem die Leistung unserer Jungs im Ballwurf:

  • M8: Christoph Frenz; 20,50m; Platz 2
  • M9: Michael Muggendobler; 29m; Platz 2
  • M11: Kilian Helml; 30m; Platz 3

Michael Muggendobler auf Platz 2

Michael Muggendobler auf Platz 2

Kilian Helml

Kilian Helml

Leichtathleten vorne dabei bei den Kreismeisterschaften

Am 25.09.2016 starteten drei unserer Leichtathleten bei den offenen Kreismeisterschaften im Passauer Dreiflüssestadion. Das traumhafte Herbstwetter bot optimale Rahmenbedingungen.

Lena Wimmer wagte sich zum ersten Mal an die 400m und belegte Platz 1. Leider wurde ihr, da sie die einzige Starterin ihres Jahrgangs war, der Meistertitel nicht anerkannt. Im Weitsprung legte sie eine klasse Serie mit sechs gültigen Sprüngen über vier Meter hin. Sie erreichte somit Platz 6 und steigerte ihre persönliche Bestleistung auf 4,37m.

Rebecca Forster ist neue Vizekreismeisterin über 1500m! Gute 6:14min sicherten ihr den zweiten Platz, nur knapp hinter der Siegerin.

Anna Marie Eichelberger belegte über 1500m den dritten Platz und zeigte mit ihrem Lauf mentale Stärke und Durchhaltevermögen.

Anna Marie und Rebecca am 1500m - Start

Anna Marie und Rebecca am 1500m – Start

img_0363

F-Jugend mit ersten Erfolgen

Unsere F-Jugendfußballer befinden sich seit Mitte August wieder im Training.

Die Anzahl der Kinder im Training steigt stetig, sodass wir derzeit mit 20 Jungs am Freitag unser Training abhalten können.

Erste kleine Erfolge konnte die F1 schon feiern.

3. Platz beim Stannecker Pokal in Dorfbach, sowie den ersten Saisonsieg gegen Dorfbach mit 7:0. Klasse Jungs. Weiter so.

Stannecker Pokal 2016

Stannecker Pokal 2016

„Kurz & Knapp“ aus der Fechtabteilung

Bevor das Training am Mittwoch, den 14. September wieder planmäßig um 18 Uhr startet, ein kurzer Rückblick auf die Ereignisse der letzten Wochen.

Saisonabschlussfeier am Samstag, 23.07.2016 in der Pizzeria Ponte Vecchio:

dsc03570 dsc03557Fast alle Aktiven und auch viele Eltern waren der Einladung gefolgt. Die Fechter freuten sich besonders, dass Alois Höng und Christian Koenig gekommen waren. Dem kurzen Rückblick von Thomas Jeske auf die abgelaufene Saison 2015/16 folgte die Ehrung der erfolgreichen Friesenkämpfer durch unseren Vorstand Christian Koenig. Mit einem kleinen Geschenk bedankten sich die Fechter bei Alois Höng für die Anstrengungen um die Fechtabteilung und die gelungene Integration.

 

Fechtabend für Eltern/Geschwister und Vereinsmitglieder am Mittwoch, 27.07.2016

Jede Menge Spaß hatten die Teilnehmer am „Elternabend“. Aufwärmen, Dehnübungen, Beinarbeit, Lektionen und sogar Freigefechte forderten alle gleichermaßen. Auch unser Kassier Andreas Rettenberger war mit Feuereifer und großem Interesse dabei und „kassierte“, wie es sein Amt verlangt, auch so manchen Treffer. Es ist nämlich alles gar nicht so einfach wie es aussieht!!!

dsc03596 dsc03811 dsc03675 dsc03740 dsc03752 dsc03755 dsc03779 dsc03800

 

Der Volksfestumzug am 07.08.2016 stand wie jedes Jahr fest im Terminplan der Fechter.

dsc03926 dsc03894

Ferienprogramm der Gemeinde Ortenburg

Die Teilnahme am Ortenburger Ferienprogramm ist schon zur guten Tradition geworden. Heuer fand „Fechten macht Spaß“ am 03.09.2016 statt. Elf Kinder waren gekommen, manche bereits zum dritten Mal. Es war wieder ein lustiger, wenn auch teilweise sehr anstrengender Nachmittag für die Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren – und eine gute „Werbeveranstaltung“ für den Fechtsport!!!

gruppenbild-ferienprogramm-fechten-asv-ortenburg dsc03993 dsc03989 dsc03959 dsc03953 dsc04036 dsc04026 dsc04024 dsc04007 dsc04006

 

Hinweis in eigener Sache:

Wer gerne ein Schnuppertraining absolvieren möchte, ist herzlich eingeladen. Anmeldung bitte vorab bei Peter Jeske, Tel. 08542/917580.

ZUMBA – es geht wieder los am 23.09.2016

Zumba-Fans, endlich geht es wieder los mit Zumba!

Ab Freitag, 23.09.2016 findet Zumba nun wieder jeden Freitag von 18.00-19.00 Uhr in der Realschulturnhalle in Ortenburg statt (außer in den Ferien).

Auch Nichtmitglieder sind herzlich Willkommen und können 3xSchnuppern (danach Vereinsbeitritt)

Also kommt vorbei und macht Euch fit!

start herbst 2016

Gelungener Leichtathleten-Ausflug in den Kletterwald

Am Freitag den 2. September unternahm die Wettkampfgruppe der Leichtathletik einen Ausflug in den Kletterwald Waldkirchen.

Nach professioneller Einweisung und Anlegen des Sicherheitsgeschirrs ging es auch schon los. Unsere Mädels ließen sich von den abenteuerlichen Parcours in bis zu 15 Meter Höhe nicht abschrecken. Mit Freude, Geschick und viel Teamgeist wurden die Hindernisse wie Schaukeln, Hängebrücken und Seilrutschen gemeistert.

Unsere Leichtathleten machen nicht nur auf der Laufbahn, sondern auch in luftigen Höhen eine gute Figur!

IMG_0354IMG_0334

Weißbierzelt im Ortenburger Volksfest 2016

Der Countdown läuft! Wie schnell das Jahr doch vergeht, kaum schaut man sich um sinds nur noch wenige Tage bis zum Volksfest!!
Das süffige Wolferstetter Festbier und Weißbier sind nicht mehr weit entfernt und auch die Bar in unserem Zelt verspricht heuer wieder einiges.
Die Vorbereitungen laufen seit Wochen/Monaten auf Hochtouren und nun können wir euch unser Programm für die 6 Volksfesttage präsentieren.

Programm 2016_lang

Schafkopfturnier

Fußballnacht Flyer

Am Sonntag, den 7.8.2016 steigt ab 18:00 Uhr wieder unsere Fußball-Nacht im Weißbierzelt am Ortenburger Volksfest. Wenn ihr mit 11 Leuten erscheint und euch am Ausschank meldet, bekommt ihr gleich 5 Liter Freibier des süffigen Wolferstetter Festbiers. Nach der Anmeldung der Mannschaften landen alle in einem Lostopf, wo im Laufe des Abends die Auslosung erfolgt. Als absoluter Top-Preis wird wieder ein Trikotsatz von Sport Punkt verlost. Die weiteren Plätze gehen aber nicht leer aus, neben Spielbällen gibt es auch weiter tolle Preise für die Teams zu gewinnen. Nach dem offiziellen Teil wird mit der Band Rock Wave weitergefeiert. Schaut vorbei und lasst den Spieltag gemütlich im Weißbierzelt des ASVs ausklingen.

Traditionell findet am Volksfestmontag ab 18:00 Uhr wieder das Lebend-Kicker-Turnier im Weißbierzelt statt. Vereine/Gaudimannschaften/Firmen/Feuerwehren etc. sind hierzu herzlich eingeladen. 5 Feldspieler und 1 Torwart werden benötigt um ein Spiel zu bestreiten und am Ende möglichst mit dem Pott nach Hause zu fahren. Neben dem Gewinn des Wanderpokals gibts es folgendes zu gewinnen: 1. Platz: 30 Weißbiermarken 2. Platz: 18 Weißbiermarken 3. Platz: 12 Weißbiermarken Interesse geweckt? Wenn ja, dann sofort anmelden!! E-Mail: Christiankoenigkoenig@web.de Telefon: 08542/417571 Startgeld: 15,-€ Wie die letzten Jahre auch wird wieder DJ Morgan Dex aka Strigge das Weißbierzelt zum beben bringen.

!!! NEU !!! Zum ersten mal wagt sicht der ASV Ortenburg an eine Karaoke-Nacht im Weißbierzelt. Mit Walties Desaster wird am Mittwoch Party im großen Stil geschrieben. Jeder darf seinen Wunschsong singen, keine Anmeldung nötig! Schaut vorbei und lasst das Volksfest in lustiger und spaßiger Atmosphäre ausklingen.

Weißbierzelt – Tag 1 mit der Show- & Partyband 7Promille

IMG_1055 IMG_1059 IMG_1060 IMG_1063 IMG_1066 IMG_1070 IMG_1072 IMG_1086 IMG_1099 IMG_1115

Weißbierzelt – Tag 2 mit der Band X-tra

IMG_1121 IMG_1130 IMG_1132 IMG_1135

Weißbierzelt – Tag 3 mit dem traditionellem Volksfestumzug und am Abend Fußballnacht mit Rock Wave

IMG_1154 IMG_1157 IMG_1158 IMG_1161 IMG_1172 IMG_1174 IMG_1180 IMG_1182IMG_1193IMG_1194IMG_1198IMG_1204IMG_1211IMG_1215IMG_1229IMG_1246IMG_1251

Weißbierzelt – Tag 4 Lebendkicker mit Dj Morgan Dex

IMG_1258 IMG_1259 IMG_1260 IMG_1262 IMG_1264 IMG_1267 IMG_1285 IMG_1290

Weißbierzelt – Tag 4 Feuerwerksparty mit den Bayernrockern

IMG_1296 IMG_1308 IMG_1320IMG_1310 IMG_1323 IMG_1328 IMG_1341 IMG_1342

Weißbierzelt – Tag 6 Karaokenacht

IMG_1348 IMG_1367 IMG_1373 IMG_1386 IMG_1407 IMG_1411 IMG_1416 IMG_1426 IMG_1433

Feriensportfest und Kreis-Mehrkampf-Meisterschaften

Leon Wallner, Emilia Hartl, Lina Öller, Felix Hartl, Annalena Pangratz, Lilly Dürrwang, Rosa Öller, Lena Bessinger und Kilian Helml

Leon Wallner, Emilia Hartl, Lina Öller, Felix Hartl, Annalena Pangratz, Lilly Dürrwang, Rosa Öller, Lena Bessinger und Kilian Helml

23.07.16: Acht Leichtathleten und Leichtathletinnen gingen bei tropischen Wetterverhältnissen in Eggenfelden an den Start. Bis zum Alter von elf Jahren absolvierten die Kinder einen Dreikampf, bestehend aus Sprint, Weitsprung und Ballwurf. Für die zwölfjährigen Mädchen galt es sich zusätzlich im Hochsprung und somit insgesamt Vierkampf zu behaupten.

Besonders bemerkenswert war die Leistung unserer Weitsprungkönigin Emilia Hartl, die mit exakt 3,00m die magische Grenze beim Weitsprung der Achtjährigen knackte. Somit katapultierte sie sich auf einen sehr guten 5. Rang. Wäre nur der Weitsprung gewertet worden, hätte es sogar für Platz 2 gereicht. Ebenso lieferten alle übrigen Teilnehmer, auch dank tatkräftiger Unterstützung der Eltern, einen guten Wettkampf ab und konnten mehrfach persönliche Bestleistungen aufstellen.

IMG_0023